AKTION-StillLeben-Header

StillLeben Alte Hauptstraße

Am Sonntag, 12. Juni 2016, ist es soweit, die Alte Hauptstraße wird gesperrt und viele Menschen aus Burgaltendorf und Umgebung feiern an und um die aufgestellten Tische herum 850 Jahre Burgaltendorf. Privatleute, Vereine und sonstige Gruppen haben sich Gedanken gemacht und sorgen für ein buntes Programm an den Tischen zum Mitmachen und Staunen. Von Tischeishockey bis Papierhutbasteln, von musikalischer Darbietung bis Gesellschaftsspielen.
Außerdem gibt es an vielen Cateringständen vielerlei Leckereien von herzhaft bis süß für Ihr leibliches Wohl.

Aber es gibt noch viel mehr Programm, denn los geht es schon früher.

Hier das ganze Programm des Burgaltendorfer StillLebens Alte Hauptstraße im Rahmen von 850 Jahre Burgaltendorf:

18.05.2016 – Plakataktion der Kitas

  • Zwischen 10:00 und 16:00 Uhr werden drei große StillLeben Werbeplakate von allen Burgaltendorfer Kitas gemeinsam gestaltet. An den Standorten im Oberdorf, an der Kirche und im Unterdorf
    plakataktion_internetbild_01-kl

 

10.06.2016 – StillLeben Wochenende Auftakt

Auf der Bühne – Schulhof Auf dem Loh (vor der Comeniushalle)

  • 15:00 Kleine Kirmes auf dem Marktplatz
  • 18:00 Uhr Talkshow „Tratsch im Dorf“, moderiert von Beatrix von Lauff
  • 19:30 Uhr Fanta Marina Konzert
    stillleben-programm-fanta-marina_01
  • 23:00 Uhr Höhenfeuerwerk an der Kirche
    stillleben-programm-feuerwerk_01

 

11.06.2016 – StillLeben die Feier geht weiter

Auf der Bühne – Schulhof Auf dem Loh (vor der Comeniushalle)

  • 15:00 Kleine Kirmes auf dem Marktplatz
  • 17:00 Uhr Eintreffen und Empfang der Fahrradstaffel aus Köln
  • 18:00 Uhr „Himmelmann“, Vorplatz der Bühnestillleben-programm-himmelmann_01
  • 19:30 Uhr „Susan Kent and Friends“ Konzert
    stillleben-programm-susan-kent_01
  • Ende gegen 23:00 Uhr

 

12.06.2016 – StillLeben auf der Alten Hauptstraße

10:00 – 17:00 Uhr StillLeben Alte Hauptstraße mit buntem Programm um und an den Tischen zwischen Aldi und REWE (die Tische können ab 10:00 Uhr an den Stationen abgeholt und aufgebaut werden, so dass wir gegen ca. 10:45 Uhr offiziell starten).

Es wartet ein tolles Kinderprogramm
Kleine Kirmes: Kettenflieger, Schiffschaukel, Dosen- und Pfeilwerfen, Enten-
Angeln, „Hau den Lukas“, Hüpfburgen, fahrende Waldschule, Bullriding,
Quads für Kinder, Kicker, Schminken, Walking Acts und vieles mehr

stillleben-programm-stillleben_01
stillleben-programm-stillleben_02
stillleben-programm-stillleben_03
stillleben-programm-stillleben_04

Künstlerische Darbietungen erwarten Sie:
Luiz Gonzales, Melarima, Francois Cambuse, Himmelmann, Der Charmeur Jan Kölling, Mister Piano, Emscherflute

stillleben-programm-stillleben_08
stillleben-programm-stillleben_11
stillleben-programm-stillleben_09
stillleben-programm-stillleben_10

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt:
Bratwürstchen, Kaffee und Kuchen, Waffelstand, Bierwagen, Cocktails

Wir freuen uns auf das bunte Programm am gesamten Wochenende und laden Sie herzlich ein.

Das gesamte 850 Jahre Burgaltendorf – Team

programmplakat-download_01


Einige wenige Tische sind noch zu haben – seien Sie dabei bevor es zu spät ist.

Stillleben-Tisch(e) reservieren
  • Vollsperrung der Alten Hauptstraße von Dumberger Straße bis zum Aldi-Parkplatz (Bushaltestelle)
  • Streckenlänge ca. 850 Meter, ca. 420 Tische
  • Tischaufbau von Aldi kommend auf der linken Fahrspur; die rechte Seite dient als Flaniermeile für die Besucher
  • Jeder kann Tische mieten – Privatleute, Geschäftsleute, Vereine, Schulen, KiTas, Freundeskreise, Nachbarn, ….
  • Einheitliche Biertisch-Garnituren (Tisch plus zwei Bänke) sind vom Veranstalter zu mieten
  • Buntes Beiprogramm durch Straßenkünstler, Speisen- und Getränkestände
  • Beginn/Aufbau ab 10:00 Uhr, Ende um 17:00 Uhr

 

Die Idee

  • Ober- und Unterdorf sollen symbolisch miteinander verbunden werden
  • Das Miteinander in unserem Dorf soll gezeigt werden, der Funke der Begeisterung soll überspringen
  • Verbindungen sollen geschaffen, neue Freundschaften geknüpft und alte gepflegt werden
  • Bürger und Besucher sind aufgerufen, das Programm aktiv mitzugestalten
  • Stellen Sie sich, Ihr Hobby, Ihr Engagement oder Ihre Interessen den Besuchern vor
  • Gesang, Kunst, Handwerk, Tanz, Musik, Sport,Kabarett, Theater, Lesungen oder einfach nur eingemütliches Miteinander bei Kaffee und Kuchen – alles ist gefragt
  • Alle Facetten unsers Dorfes und Menschen jeden Alters sollen an den Tischen vertreten sein

 

Regeln

  • Alle Biertischgarnituren werden vom Veranstalter gestellt
  • 20,- € Mietpreis je Tisch mit 2 Bänken für 6 – 8 Personen
  • Die Tischzuweisung erfolgt schriftlich durch den Veranstalter
  • Die Mietrechnung wird 14 Tage nach der Tischzuweisung fällig
  • Überschreitet die Anzahl der Anmeldungen das verfügbare Kontingent, behält sich der Veranstalter vor, die Tische per Auslosung zu vergeben
  • In der ersten Anmeldephase können zunächst max. 3 Tische pro Anmeldung vergeben werden; diese werden automatisch nebeneinander platziert
  • Aufbau der Tische auf der Straße ab 10:00 Uhr
  • Beginn des Festes an den Tischen ab ca. 10:30 Uhr, Ende / Abbau um 17:00 Uhr
  • Eigene offene Pavillons / Sonnenschirme dürfen zum Schutz vor Sonne / Regen über den Tischen aufgebaut werden
  • Je Tisch gibt es einen Tischpaten, der für diesen Tisch verantwortlich ist und als Ansprechpartner vor Ort sein muss
  • Der Verkauf von Speisen und Getränken erfolgt ausschließlich über Caterer und autorisiertes Personal, also nicht an den Tischen
  • Der gewerbliche Verkauf von Waren an den Tischen ist nicht gestattet. Der Verkauf anderer Artikel ist mit dem Veranstalter im Vorfeld abzusprechen und von diesem zu genehmigen
  • Wir bitten darum, möglichst wenig Glas oder Porzellan zu benutzen
  • Strom an den Tischen sowie offenes Feuer / Grillen sind nicht erlaubt
  • Für die Entsorgung des Abfalls an den Tischen sind die Mieter verantwortlich

Koordinatoren:
Michael Walta / Lars Engelhardt / Martin Hohendahl