Wir freuen uns mit Ihnen / Euch im kommenden Jahr ein besonderes Ereignis feiern zu können:

850 Jahre Burgaltendorf – Seien Sie dabei!

Zum ersten Mal wollen wir ein buntes Jahresprogramm von Burgaltendorfern, Vereinen, Gemeinden, Chören, Geschäften zusammenbringen und unter kulturellen, familiären, sportlichen, geschichtlichen, spirituellen und kulinarischen Aspekten in ein dörfliches Festgewand fassen. >> Ein ganzes Jahr Programm.

850J_villaAldendorpe_01
Der Name unseres Dorfes wird, wissenschaftlich gesichert, erstmals in einer Urkunde über einen Zehntstreit „in villa aldendorpe“ erwähnt, die der damalige Kölner Erzbischof Rainald von Dassel auf den 19. Februar 1166 datierte. Das ist im nächsten Jahr 850 Jahre her und somit Anlass für das Feiern unseres Dorfjubiläums.
>> Erfahren Sie mehr über die Urkunde

Mitmachen heißt Gemeinschaft erleben!

Haben Sie Lust, das Ereignis mit Ideen und (Wo-)Manpower zu untersützen? Wir brauchen jede Hilfe um es zu einem besonderen Fest zu machen – Ein Fest für alle. >> Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Der „Runde Tisch“ (Unser Planungskomitee)

Auf Initiative und Einladung des Heimat- und Burgvereins HBV sind die Vereine, Gruppen, Gemeinden und Geschäftsleute seit Februar des letzten Jahres bisher sechsmal zu einem „Runder Tisch 1166“-Treffen zusammen gekommen, um das Konzept für die Feier gemeinsam zu entwickeln. An den Treffen nehmen jeweils rund 40 Personen aus 25 „Vereinen“ teil.

Schirmherr des Dorfjubiläums 2016 ist Manfred Kuhmichel, Bürgermeister der Ruhrhalbinsel (BV VIII).
Der Projektkoordinator ist Rolf Siepmann, Pressemann vom HBV.

  • Zitat Rolf Siepmann:
    „Das Tolle ist, dass so viele Burgaltendorfer Gruppen von Anfang an mitmachen und mit anpacken. Typisch für unsere funktionierende Dorfgemeinschaft!“
  • Zitat Manfred Kuhmichel:
    „Die Politik hat parteiübergreifend zugesagt, mit ihren Möglichkeiten die Umsetzung des Jubiläums zu unterstützen.“

Das Konzept: Ein Ganzjahresfest

Es wird drei gemeinsame „Großveranstaltungen“ geben. Zusätzlich wird über das Jahr verteilt eine Vielzahl von Einzelveranstaltungen von allen Beteiligten unter dem Motto der Burgaltendorfer Geschichte stattfinden. Thematisch geht es nicht nur um Mittelalter – alle historischen Bezüge sind möglich (z.B. 1970: Eingemeindung).

beitrag-programm_01

StillLeben – Alte Hauptstraße

Wir freuen und Ihnen das bunte Programm des „StillLebens Alte Hauptstr“ präsentieren und herzlich dazu einladen zu können!

 
Am Freitag, den 10. Juni 2016, beginnt schon das Programm mit vielen tollen Veranstaltungen und zieht sich durch bis die Alte Hauptstraße am Sonntag den 12. Juni gesperrt wird und viele Menschen aus Burgaltendorf und Umgebung an den aufgestellten Tischen feiern. Privatleute, Vereine und sonstige Gruppen haben sich Gedanken gemacht und sorgen für ein buntes Programm an den Tischen zum mitmachen und bestaunen. Seien Sie dabei und informieren Sie sich über das tolle Programm.

>> Erfahren Sie mehr

Koordinatoren:
Michael Walta / Lars Engelhardt / Martin Hohendahl

BEITRAGSBILD-URKUNDENTAG

„Urkundentag“ – Colonia in Villa Aldendorpe – Rückblick

Am 19.02.16 feierte Burgaltendorf den Urkundentag: Der besondere Ehrengast der Feierlichkeit war der Kölner Dompropst em. Dr. Norbert Feldhoff als Repräsentant des Kölner Erzbistums, des historischen „Lehnsherren“. Viele Burgaltendorfer und Gäste empfanden die „Eröffnungsfeier“ des Jubiläumsjahres, sehr beeindruckend. Nicht zuletzt auch wegen den Besuches und der Ansprache unseres Gastes.

>> Hier geht es zum Rückblick